Projekte / Referenzen / Publikationsliste


Laufende Projekte

Serata - Stiftung für das Alter, Thalwil: Umsetzung Palliative Care-Konzept, fachliche Unterstützung der Projektleitung

 

 

Abgeschlossene Projekte

Marienheim, Wangen b. Olten: Interprofessionelle Personalschulung zu Palliative Care

Alters- und Pflegezentrum Herrenbergli, Zürich: Pflegekonzept-Überarbeitung (Kapitel "Palliative Care")

Careum Weiterbildung, Aarau: Mitarbeit bei Konzeption sowie Unterricht Weiterbildung "Care-Gastronomie"

Serata - Stiftung für das Alter, Thalwil: Erstellung Palliative Care-Konzept, fachliche Projektleitung

Spitex Sihl, Zürich: Fortbildung "Fallbesprechungen moderieren"

 

 

Referenzen

Careum Weiterbildung Aarau, Carsten Niebergall, Bereichsleiter, www.careum-weiterbildung.ch

Marienheim, Wangen b. Olten, Frau R. Studer-Haller, Heimleiterin, www.marienheim.ch

Alterszentrum Herrenbergli, Zürich, Frau U. Heinrich, Mitglied Verwaltungsrat und Vorstand Heim

  

 

Referate / Seminare

Der Übergang von der Kuration in die Palliation: Unterstützung durch Pflegefachpersonen. Seminar am 19. Schweizer Onkologiepflege-Kongress, Bern

22.03.2108

 

Schmerzmanagement: Medikamentöse Therapie, verschiedene Zielgruppen, Rolle der Pflege. Seminar im Rahmen einer Fortbildung der Onkologiepflege Schweiz, Zürich

07.09.2017

 

Der Übergang von der Kuration in die Palliation. Seminar im Rahmen einer Fortbildung der Onkologiepflege Schweiz, Olten

24.08.2017

 

Sexualität und Krebs – darüber reden! Wenn die Partnerin betroffen ist. Seminar am 19. Schweizer Onkologiepflege-Kongress, Bern

23.03.2017

 

Schmerzmanagement: Schwerpunkt medikamentöse Schmerztherapie. Referat an der Mitgliederversammlung Breast Care Nurses Schweiz, Zürich

10.03.2017

 

 

Symptomkontrolle in der Palliative Care: "Schlechte Verdauung, schlechte Lebensqualität - Behandlung von Obstipation bei Palliativpatienten". Referat am Symposium Pallivita Bethanien, Zürich
19.01.2017

 

"Palliative Care - was ist das?" Öffentlicher Publikumsvortrag, Marienheim, Wangen bei Olten

22.09.2016

 

«Hilfe, ich muss Morphin schlucken!» Vorurteile von Patienten gegenüber Opioiden“. Referat am 9. Pflegekongress BVPRO e.V., Mannheim

18.06.2016

 

"Ein Nebelhirn nach der Chemotherapie: Wenn der Kopf nicht mehr funktioniert wie zuvor." Seminar am 18. Schweizer Onkologiepflege-Kongress, Bern

17.03.2016

 

Referate «Was ist Palliative Care» und «Essen ist Leben – Leben ist Essen. Ernährung in der Palliative Care». Impulsnachmittag zum Thema Essen und Trinken am Ende des Lebens: Aufgaben und Möglichkeiten der Care Gastronomie in der Palliative Care. Careum Weiterbildung, Aarau

02.02.2016 und 20.04.2016

 

«Hilfe, ich muss Morphin schlucken!» Vorurteile von Patienten gegenüber Opioiden“. Seminar am 17. Schweizer Onkologiepflege-Kongress, Bern

26.03.2015

 

Referat „Ernährungstherapie am Kompetenzzentrum Palliative Care - Fallbeispiel.“ Ernährungssymposium Universitätsspital Zürich

15.05.2014

 

Referat „Symptommanagement – Forschung und Praxistransfer“
Kongress der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie/Onkologie (DGHO), Wien

19.10.2013

 

Referat Palliative Care für Apothekerinnen und Apotheker
Fortbildung AGFAM, Zürich (2 Durchführungen)

August 2013  

 

Referat Palliative Care
Bachelorstudiengang Pflege, Fachhochschule Frankfurt am Main/BRD

07.05.2012

 

Krebserkrankungen – was die Pharma-Assistentin wissen sollte.
Fortbildung AGFAM, Zürich (4 Durchführungen)

Juli/August 2012

 

„Aber ich esse doch nur eine halbe Portion …!“ Das Selbstmanagement der Obstipation. Seminar am 14. Schweizer Onkologiepflege-Kongress, Bern.

29.03.2012

 

Schulungsprojekt „Tumorkachexie“
Schulungen für diplomierte Pflegefachpersonen, Onkologie und Palliative Care, Kantonsspital St. Gallen

Januar/Februar 2012


Krebserkrankungen – was die Pharma-Assistentin wissen sollte.
Fortbildung AGFAM, Zürich (3 Durchführungen)

August/September 2011

 

„Verkleinerung des Theorie-Praxis-Grabens in der Onkologiepflege“
Tagung „Karriere und Arbeit“, WE’G – Weiterbildungszentrum für Gesundheitsberufe, 5001 Aarau

20.02.2008

 

 

Publikationsliste

Siegrist, S., & Häusermann, S. (2018). Pflegerische Betreuung von Patientinnen und Patienten nach Erhalt einer Krebsdiagnose. Individuelle Bedürfnisse erkennen. Krankenpflege, 111(6), 34-35.

 

Häusermann, S., & Rieder, E. (2018). Symptommanagement in der Palliative Care: Evidenzbasiertes Lernen und Lehren. Poster-Präsentation, SBK Kongress, St. Gallen, Schweiz, 02.-04. Mai 2018.

 

Binkert, F., Stucker, L., Blosser, A., Schneider, N., Meyer, N., Rüegg, S., Häusermann, S., & Rieder, E. (2018). „Wie sag’ ich meinem Kind, dass ich Krebs habe?“ Poster-Präsentation, SBK Kongress, St. Gallen, Schweiz, 02.-04. Mai 2018.

 

Joss, L., Maurer, R., Häusermann, S., & Rieder, E. (2018). Tiefe palliative Sedation: Eine aktive Verkürzung der Lebenszeit? Poster-Präsentation, SBK Kongress, St. Gallen, Schweiz, 02.-04. Mai 2018.

Häusermann, S. (2018). Editorial. Onkologiepflege, 2, 4.

Häusermann, S. (2018). Nicht-medikamentöse Schmerzinterventionen. Was kann die Pflege beitragen? NOVAcura,

         49(2), 31-34.

Dudle, S., & Häusermann, S. (2018). Sexualität und Krebserkrankung – ein herausforderndes Spannungsfeld. In B.
          Senn & H. Mayer (Hrsg.), Gynäkologisch-onkologische Pflege. Bedürfnisse der Patientinnen und
          interprofessionelle Praxis
(pp. 227-241). Bern: Hogrefe.

Dudle, S., & Häusermann, S. (2017). Let’s talk about … Sexualität bei Krebs. Heilberufe, 69(10), 2-4.

Häusermann, S. (2017). Förderung der ethischen Entscheidungsfindungskompetenz bei Pflege-Studierenden. Eine
         Herausforderung für die Berufsbildung. Onkologiepflege, 4, 21-22.

Häusermann, S. (2017). Essen ist Leben, Leben ist Essen! Weiterbildung in Care Gastronomie. NOVAcura, 48(9),
          37-40.

Imhof, B., & Häusermann, S. (2017). Interventions infirmières contre l’anxiété préopératoire. Davantage d’attention
        
 aux aspects psychiques. Krankenpflege 110(1), 64-65.

Guidon, L., Jäggi, N., Stamm, B., Stüssi, N., Toggweiler, M., Häusermann, S., & Rieder, E. (2017). Handventilator
          bei Dyspnoe – eine wirksame Intervention? Poster-Präsentation, SBK Kongress, Bern, Schweiz, 17.-19. Mai
          2017.

Mühlegg, F., Stölke, A., Häusermann, S., & Rieder, E., (2017). Das Leben nach dem Tod. Professionelle
          Unterstützung für Angehörige. Poster-Präsentation, SBK Kongress, Bern, Schweiz, 17.-19. Mai 2017.

Häusermann, S., & Rieder, E. (2017). Symptommanagement in der Palliative Care: Evidenzbasiertes Lernen und
          Lehren. Poster-Präsentation, SBK Kongress, Bern, Schweiz, 17.-19. Mai 2017.

Dudle, S., & Häusermann, S. (2017). Sexualität und Krebs – darüber reden! Onkologiepflege, 2, 18-19.

Rieder, E., Häusermann, S., Liebi, E., Maloku, N., Pejicic, V., Rothe, D., Rüetschi, S., & Studiger, N. (2017).
          Symptom management: evidence-based learning and teaching. Paper presented at Florence Network Annual
          Meeting, 18.-21. April 2017, Bern, Switzerland.

Imhof, B., & Häusermann, S. (2017). Pflegerische Interventionen gegen perioperative Angst. Fokus mehr auf
          psychische Aspekte legen. Krankenpflege, 110(1), 22-23.

Häusermann, S. (2016). Schmerz-Qualitäten. Onkologiepflege, 4, 27.

Häusermann, S. (2016). Häufige Fehler im onkologischen Schmerzmanagement. Onkologiepflege, 4, 26-27.

Häusermann, S. (2016). Editorial. Onkologiepflege, 4, 4.

Häusermann, S. (2016). Nurse Navigator. Onkologiepflege, 3, 29.

Häusermann, S. (2016). Sterbende Patienten zuhause. Welche Bedürfnisse haben die pflegenden Angehörigen?
            Onkologiepflege, 3, 27-28.

Häusermann, S. (2016). Essen ist Leben – Leben ist Essen. Ernährung in der Palliative Care. Ars Medici, 17,
           762-765.

Häusermann, S., & Rieder, E. (2016). Symptommanagement in der Palliative Care: Evidenz basiertes Lernen &
           Lehren. Posterpräsentation SBK-Kongress, Davos, Schweiz.

Ispasiu, M., & Häusermann, S. (2016). Bewältigungsprozess nach Partnerverlust unterstützen. Krankenpflege,
           109
(6), 32-33.

Ispasiu, M., & Häusermann, S. (2016). Partnerverlust im höheren Alter: Wie können wir Betroffene besser
           unterstützen? Onkologiepflege, 2, 34-35.

Häusermann, S. (2016). Lean Management. Onkologiepflege, 2, 33

Häusermann, S. (2016). Rehabilitation. Onkologiepflege, 1, 29.

Häusermann, S. (2015). Chemotherapie. Onkologiepflege, 4, 39.

Häusermann, S. (2015). Chemotherapie: eine Herausforderung für Berufseinsteigerinnen in der Onkologiepflege.
           Onkologiepflege, 4, 35-36.

Häusermann, S. (2015). Editorial. Onkologiepflege, 4, 4.

Häusermann, S. (2015). Nachträglicher Titelerwerb für Pflegefachpersonen mit altrechtlichem Diplom.
           Onkologiepflege, 3, 33.

Häusermann, S. (2015). Ein Pionier der Onkologiepflege tritt (noch nicht) ab. Pensionierung von Hans-Ruedi Stoll.
           Onkologiepflege, 3, 30-31.

Häusermann, S. (2015). Ein Pionier in der Pionierrolle. Onkologiepflege, 3, 32.

Rieder, E., & Häusermann. S. (2015). Symptom management in oncology nursing: evidence-based learning and
           teaching. Paper presented at the MASCC/ISOO Annual Meeting on Supportive Care in Cancer, 25-17. June,
           2015, Copenhagen, Denmark.

Rieder, E. & Häusermann, S. (2015). Symptommanagement: Evidenz basiertes Lernen & Lehren.
           Posterpräsentation SBK-Kongress, Montreux, Schweiz.

Häusermann, S., & Rieder, E. (2015). Symptommanagement in der Palliative Care: Evidenz basiertes Lernen &
            Lehren. Posterpräsentation SBK-Kongress, Montreux, Schweiz.

Rieder, E., & Häusermann, S. (2015). Survivor und Survivorship. Onkologiepflege, 2, 25.

Rieder, E., Bana, M., Flury, M., Häusermann, S., Jermann, P., & Sailer-Schramm, M. (2015). 17th Swiss Oncology
            Nursing Conference. Congress Report. Retrieved July 16, 2015, from http://www.cancernurse.eu
            /communication/sons2015.html.

Belegu, D., Ceniviva, L., Frunz, T., Merz, N., Ruhl, A., Wüthrich, A., & Häusermann, S. (2015). Wenn der Kopf nicht
            mehr funktioniert wie zuvor. Konzentrations- und Erinnerungsstörungen nach Chemotherapie.
            Onkologiepflege, 2, 20-21.

Rieder, E., Bana, M., Flury, M., Häusermann, S., Jermann, P., & Sailer-Schramm, M. (2015). 17. Schweizer
            Onkologiepflege Kongress 2015: Krebs und dann? Auswirkungen auf Betroffene und Pflegende.
            Kongressbericht. Onkologiepflege, 2, 5-8.

Häusermann, S. (2015). Zusammenarbeit verschiedener Berufsgruppen in der Palliative Care. Onkologiepflege, 1,
             24.

Lavorato, V., & Häusermann, S. (2015). Herausforderung Kommunikation. Strategien für Gespräche mit Patienten
             in palliativen Situationen. Onkologiepflege, 1, 5-8.

Häusermann, S. (2014). Hämatologie. Onkologiepflege, 4, 24.

Häusermann, S. (2014). „Gastrointestinale Tumoren“. Fortbildung mit Aha-Effekt. Onkologiepflege, 4, 20-21.

Häusermann, S., & Rieder, E. (2014). Symptommanagement in der Palliative Care: Evidenz basiertes Lernen &
             Lehren. Posterpräsentation Palliative Care-Kongress, Biel, Schweiz.

Häusermann, S. (2014). „Schmerz, lass bitte nach!“ Schmerzmanagement in der Palliative Care. NovaCura, 8 (14),
            12-15.

Häusermann, S. (2014). Brachytherapie. Onkologiepflege, 3, 22.

Pöhler-Häusermann, S. (2014). Personalisierte Medizin. Onkologiepflege, 2, 38.

Pöhler-Häusermann, S. (2014). Symptommanagement am Beispiel Tumorkachexie. Lernen, mit Symptomen
             umzugehen. Onkologiepflege, 2, 32-33.

Rieder, E., Pöhler-Häusermann, S., & Jermann, P. (2014). 16. Schweizer Onkologiepflege Kongress 2014. Update
            Onkologiepflege. Onkologiepflege, 2, 11-15.

Pöhler-Häusermann, S. (2014). Editorial. Onkologiepflege, 2, 4.

Rieder, E., & Pöhler-Häusermann, S. (2014). Symptommanagement in der Onkologie: Evidenz basiertes Lernen &
            Lehren. Posterpräsentation Swiss Congress for Health Professions, Bern, Schweiz.

Pöhler-Häusermann, S. (2013). Praxiserfahrungen mit oralen Tumortherapien. Onkologiepflege, 4, 30-32.

Pöhler-Häusermann, S. (2013). Projekt „Adhärenz und Sicherheit bei oraler Tumortherapie“. Onkologiepflege, 4,
           28-29.

Pöhler-Häusermann, S. (2013). Kernfragen zur Einschätzung der Adhärenz bei oraler Tumortherapie.
           Onkologiepflege, 4, 26.

Pöhler-Häusermann, S. (2013). Mein Alltag als Pflegeexperte. Klinische Tätigkeit und Praxisentwicklung.
           Onkologiepflege, 3, 26-27.

Pöhler-Häusermann, S. (2013). Unterstützung von Menschen mit chronischen Erkrankungen. Onkologiepflege, 3,
            25.

Pöhler-Häusermann, S., & Rieder, E. (2013). Symptommanagement in der Onkologie: Evidenz basiertes Lernen &
            Lehren. Posterpräsentation SBK-Kongress, St. Gallen, Schweiz.

Bana, M., Jermann, P., Pöhler-Häusermann, S., & Rieder, E. (2013). 15. Schweizer Onkologiepflege Kongress
            2013. Facetten exzellenter Onkologiepflege. Onkologiepflege, 2, 5-11.

Pöhler-Häusermann, S. (2013). Palliative ch – die Schweizerische Gesellschaft für palliative Medizin, Pflege und
            Begleitung. Onkologiepflege, 1, 21.

Pöhler-Häusermann, S. (2013). Mythos und Realität der Palliative Care. Onkologiepflege, 1, 20.

Pöhler-Häusermann, S. (2013). Editorial. Onkologiepflege, 1, 4.

Pöhler-Häusermann, S. (2012). ilco – die Vereinigung für Stomaträger. Onkologiepflege, 4, 19.

Pöhler-Häusermann, S. (2012). Primärprävention? Sekundärprävention? Tertiärprävention? Onkologiepflege, 4, 18.

Pöhler-Häusermann, S. (2012). Editorial. Onkologiepflege, 4, 4.

Pöhler-Häusermann, S. (2012). Was ist ein „Peripherally Inserted Central Venous Catheter“ (PICC)?.
            Onkologiepflege, 3, 29.

Pöhler-Häusermann, S., Arbenz, D., Köhler, B., & Markwalder, N. (2012). Interprofessionelles Lehren im
           Bachelorstudiengang Pflege am Beispiel des Moduls «Vom Assessment zur Pflegeintervention».
           Posterpräsentation Swiss Congress for Health Professions 2012, Winterthur, Schweiz

Pöhler-Häusermann, S., & Rieder, E. (2012). Symptommanagement: Evidenzbasiertes Lernen und Lehren.
           Posterpräsentation SBK-Kongress 2012, Interlaken, Schweiz.

Pöhler-Häusermann, S. (2012). 14. Schweizer Onkologiepflege Kongress 2012: Förderung des
           Selbstmanagements. Von mehr Selbstkompetenz profitiert das ganze soziale System. Onkologiepflege, 2,
           26-27.

Pöhler-Häusermann, S. (2012). 14. Schweizer Onkologiepflege Kongress 2012: Ressourcen finden und fördern. Mit
           Taschenlampe, Lupe und Giesskanne zu besserem Selbstmanagement. Onkologiepflege, 2, 24-25.

Pöhler-Häusermann, S. (2012). HLA-Typisierung. Onkologiepflege, 2, 23.

Rieder, E., & Pöhler-Häusermann, S. (2011). Symptommanagement: Evidenzbasiertes Lernen und Lehren.
            Posterpräsentation SBK-Kongress 2011, Lausanne, Schweiz.

Bana, M., Dancsecs, B., Hensler, M., Pöhler-Häusermann, S., Stoll, S., & Vogel, I. (2011). Alltagsfragen der
            Supportive Care beantworten: Fünf Beispiele aus der Praxis. Onkologiepflege, 2, 24-25.

Pöhler-Häusermann, S., & Rieder, E. (2011). Selbstmanagement. Onkologiepflege, 2, 38.

Pöhler-Häusermann, S. (2011). Patientenbedürfnisse. Onkologiepflege, 1, 18.

Rieder, E., & Pöhler-Häusermann, S. (2010). Symptommanagement: Evidenzbasiertes Lernen und Lehren.
            Posterpräsentation SBK-Kongress 2010, Luzern, Schweiz.

Pöhler-Häusermann, S. (2010). Ambulante Onkologiepflege der Krebsliga Aargau. Onkologiepflege, 2, 33-35.

Pöhler-Häusermann, S., & Rieder, E. (2010). Evidenzbasiertes Lernen und Lehren an der ZHAW. Onkologiepflege,
            2
, 25-27.

Pöhler-Häusermann, S. (2010). Über Intra-, Inter-, Multi-, Pluri- und Transdisziplinarität. Onkologiepflege, 1, 13.

Loretz, Ch., Pöhler-Häusermann, S., Rinderknecht, U., Von Arx-Strässler, F. (2010). Wissen und Einstellung zum
           Schmerzmanagement von Pflegefachpersonen onkologischer Abteilungen von Universitätsspitälern der
           deutschsprachigen Schweiz. Krebsbulletin, 1, 79-83.

Pöhler-Häusermann, S. (2009). Lungentumoren – wo stehen wir heute? Fortbildung der Onkologiepflege Schweiz.
           Onkologiepflege, 2, 24-26.

Pöhler-Häusermann, S. (2009). Schmerzmanagement – warum „Management“? Onkologiepflege, 2, 21.

Loretz, Ch., Pöhler-Häusermann, S, Rinderknecht, U., Von Arx-Strässler, F. (2009). Wissen und Einstellung zum
           Schmerzmanagement von Pflegefachpersonen onkologischer Abteilungen von Universitätsspitälern der
           deutschsprachigen Schweiz. Onkologiepflege, 2, 16-20.

Pöhler-Häusermann, S. (2009). Skill- und Grademix: Ein Thema in der onkologischen Pflegepraxis?
           Onkologiepflege, 1, 26-27.

Pöhler-Häusermann, S. (2009). Skill? Skillmix? Grade? Grademix? Onkologiepflege, 1, 21.

Pöhler-Häusermann, S. (2008). Fachangestellte Gesundheit-Lernende in der Onkologiepflege: „Es ist toll, auf einer
            solchen Station zu arbeiten!“ Onkologiepflege, 2, 16-19.

Pöhler-Häusermann, S. (2007). Krisensituationen und Sterben. Lehrmittel Fachfrau/-mann Gesundheit. Zürich:
            Careum.